Was ist Unternehmensinkasso?

Für Unternehmen ist es zwingend, darauf zu achten, dass die eigenen Forderungen beglichen werden. Wenn Sie viele Kunden mit einer schlechten Zahlungsmoral haben, kann dies mitunter existenzgefährdend sein. Zum einen bleiben die eigenen Verbindlichkeiten unverändert bestehen. Zum anderen fallen für die selbstständige Forderungsdurchsetzung weitere Kosten an.  

Die Forderungsdurchsetzung durch die Rechtsanwaltskanzlei Wigger erfolgt weitgehend automatisiert und auf Ihre individuellen Wünsche abgestimmt. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, uns die Forderungsdaten anhand einer vordefinierten Excel-Tabelle zu übermitteln, so dass Sie möglichst geringe Mitarbeiterkapazitäten aufwenden müssen.

Die in der Rechtsanwaltskanzlei Wigger verwendete Software ist hierbei in der Lage, mittels der Excel-Tabelle weitgehend automatisch Akten und Forderungskonten anzulegen, Schreiben zu generieren und Wiedervorlagen einzutragen. Ob der Schuldner nur einmal oder mehrmals außergerichtlich angeschrieben werden soll oder ob wir den Schuldner auch telefonisch kontaktieren sollen, richtet sich nach Ihren Wünschen. Ebenso ist der Abschluss von Zahlungsvereinbarungen mit dem Schuldner möglich. Eine Forderungsdurchsetzung mit Unternehmensinkasso durch die Rechtsanwaltskanzlei Wigger ist mit erheblichen Vorteilen für Sie verbunden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Die Kosten der anwaltlichen Inkassotätigkeit der Rechtsanwaltskanzlei Wigger sind regelmäßig vom Schuldner zu erstatten
  • Die Forderungsdurchsetzung durch eigene Mitarbeiter ist nicht erstattungsfähig und verursacht unnötige Mitarbeiterkosten
  • Die Rechtsanwaltskanzlei Wigger bietet Ihnen ein effizientes System der Datenübermittlung, so dass der Aufwand Ihrer Mitarbeiter möglichst gering gehalten wird
  • Sie vermeiden die Risiken, die bei der Beauftragung eines Inkassounternehmens entstehen können (ggf. keine Kostenübernahme, weitere Kosten für einen Rechtsanwalt, schlechterer Ruf)
  • Sie erhalten auf Wunsch einen elektronischen Zugang zu den jeweiligen Akten und sind bestmöglich informiert
  • Sie definieren den Umfang unserer Inkassomaßnahmen (z. B. Anzahl der außergerichtlichen Forderungsschreiben, Möglichkeit von Zahlungsvereinbarungen oder Telefoninkasso)
  • Individuelle Vergütungsvereinbarung im außergerichtlichen Bereich sind im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen möglich

Der Ruf der Forderungsdurchsetzung von Rechtsanwälten und Inkassounternehmen

Es ist zu beachten, dass Rechtsanwälte einen besseren Ruf als Inkassounternehmen genießen. Inkassounternehmen werden in der breiten Öffentlichkeit teilweise damit in Verbindung gebracht, mit fragwürdigen Mitteln Profit aus ohnehin finanzschwachen Schichten zu schlagen.

Hinzu kommt die negative Berichterstattung über „schwarze Schafe“ der Branche, welche tatsächlich rechtswidrige oder zumindest bedenkliche Methoden der Forderungsdurchsetzung betreiben. Obwohl der weit überwiegende Großteil der zugelassenen Inkassounternehmen nach dem geltenden Recht arbeitet, bleibt die Sicht des Durchschnittsbürgers auf derartige Unternehmen negativ behaftet.

Mit der Beauftragung der Rechtsanwaltskanzlei Wigger gehen Sie daher nicht das Risiko ein, dass sich die Inanspruchnahme der Dienstleistungen eines Inkassounternehmens auf die Reputation Ihres Unternehmens auswirkt.

Kontakt aufnehmen